Dagmar Lehmhaus

Dagmar Lehmhaus / Bertke Reiffen-Läger (2017):Psychodynamische Diagnostik in der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie
Die Praxis projektiver Tests: Probatorik, Indikation und OPD-NJ
Frankfurt (Brandes & Apsel)

 

Dagmar Lehmhaus & Bertke Reiffen-Züger (2016): „Ein Kinderpsychotherapeut muss spielen können. Wie es gelingt, Kinder psychotherapierbar zu machen, obwohl die Worte fehlen: Spiel und Zusammenspiel in der psychoanalytisch begründeten Kinderpsychotherapie. In Projekt Psychotherapie 01/2016, S. 25 – 27.

 

Dagmar Lehmhaus (2014): Identität und Lebenswirklichkeit in der Entwicklungsphase der Latenz. In Endres, M. & Salamander C.: Jahrbuch der Kinder- und Jugendlichen-Psychoanalyse. Latenz: Entwicklung und Behandlung. Frankfurt (Brandes & Apsel), S. 53 – 74.

 

© Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Düsseldorf e.V.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, damit Sie die Seite besser nutzen können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen