Behandlung von Erwachsenen

Psychoanalyse hat als Wissenschaft und Behandlungsmethode eine wichtige Bedeutung für Medizin, Psychologie und angrenzende Gebiete. Sie bietet ein umfassendes theoretisches Verstehen des Seelischen, Einsichten in die psychische Entwicklung des Menschen und seiner Persönlichkeit sowie in allgemeine und spezielle Mechanismen seelischer Erkrankungen. Die „Übersicht Aus- und Weiterbildungsgänge am IPD für Erwachsene“ finden Sie hier.
In ihrer klassischen Anwendung als analytische Psychotherapie wie in den davon abgeleiteten Modifikationen einer tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie und Kurzzeittherapie ist sie ein wichtiger Bestandteil der Versorgung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen.

Bei Fragen zur Aus- und Weiterbildung wenden Sie sich bitte an:
Dr. med. Ingeborg Lackinger Karger (DGPT/DPG/IPA)
Am Rittersberg 47, 40595 Düsseldorf
Tel.: 0211 7822506
E-Mail: lackingerkarger@arcor.de

Dr. med. Dipl.-Psych. Josefine Lorenzen (DGPT)
Kaiserswerther Str. 45
40477 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 16456593
E-Mail: josefine.lorenzen@t-online.de

Bewerbung für Psychologen

Die Kooperationseinrichtungen PSA/TP finden Sie hier: Kooperationseinrichtungen PSA/TP

Bewerbung für Ärzte und Psychologische Psychotherapeuten

Von der Ärztekammer Nordrhein ist das Institut zur Weiterbildung von Ärzten zur Zusatzbezeichnung Psychoanalyse ermächtigt.

Außerdem steht ein Teil der Veranstaltungen auch Psychologen, Pädagogen und Sozialwissenschaftlern sowie Ärzten verschiedener Fachrichtungen als Gasthörer offen.

Als Gasthörer melden Sie sich bitte vor dem Besuch der ersten Veranstaltung im Sekretariat an.

© Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Düsseldorf e.V.