Über uns

Das Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Düsseldorf e.V. wurde 1981 unter der Leitung von Frau Prof. Annelise Heigl-Evers gegründet. Seither gibt es auch eine enge Verbindung des Instituts mit der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Das Institut, das sich zunächst der Weiterbildung in analytischer und tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie widmete, wurde 1993 durch eine Abteilung für die Ausbildung in analytischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie erweitert und ist als staatliche Ausbildungsstätte nach dem PsychThG anerkannt. Das Institut ist sowohl von der DGPT (Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie) wie auch von der VAKJP (Vereinigung analytischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten) anerkannt. Außerdem gibt es am Institut eine Arbeitsgruppe der DPG (Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft).

Das Selbstverständnis des Instituts ist, die psychoanalytische Tradition in Gestalt der Psychoanalyse Freuds zu erhalten und dabei die Weiterentwicklungen im Bereich der psychoanalytischen Konzepte wie der verschiedenen Anwendungsformen der Psychoanalyse (Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, analytische Gruppentherapie) aufzunehmen und miteinander zu verbinden.


Impressum | Sitemap | Datenschutz


Copyright © 2017. All Rights Reserved.